Programm Österreichischer Bibliothekartag 2015

Am  Dienstag, 15. September 2015, werden offene und geschlossene VÖB-Kommissionssitzungen an der Universität Wien abgehalten. Parallel dazu findet am Dienstag die Preconference mit dem Titel „Die Bibliothek als Marke: Bibliotheksbau im 21. Jahrhundert“ an der Technischen Universität Wien statt, für die Sie sich im Rahmen der Kongressregistrierung anmelden können.

Klicken Sie auf den Titel der Session, um zu den Abstracts der Vorträge und den Kurzbiographien der Vortragenden zu gelangen.


Die Folien der Vorträge stehen auf dem BIB-OPUS Publikationsserver zur Verfügung.
Der Tagungsband wird in der Schriftenreihe der VÖB erscheinen. Die Vortragenden werden über das Procedere gesondert informiert.


 

Programm als PDF herunterladen
(Version: 15. September 2015)

Dienstag, 15. September   

Audimax
19:00 Uhr

Zum Eröffnungsabend mit dem Festvortrag von Robert Darnton siehe Eröffnungsabend

Mittwoch, 16. September   




Slot 1: 09:00 - 10:30ModerationReferentIn
HS07Recht für BibliothekenThomas LuzerMarkus Albrecht: Buchpreisbindung in Österreich
Lukas Bauer: Vergaberecht in der bibliothekarischen Praxis
Savina Kalanj: Kommende Neuerungen im Vergaberecht
HS41Neue Betätigungsfelder für BibliothekenMaria SeisslAlice Keller: Publikationsunterstützung für Wissenschaftler: was können die Bibliotheken beitragen?
   Roland Bertelmann: Bibliotheken und Forschungsdaten: Chancen, Herausforderungen, Grenzen
   Raffael Ball: Neue Geschäftsfelder in Bibliotheken? Ja, aber richtig!

HS21

NS-Provenienzforschung IChristina Köstner-PemselMonika Schreiber: NS-Provenienzforschung an den Sammlungen der Universität Wien (20min)
   Roswitha Hammer/Regina Zodl: Provenienzforschung an der UB der Wirtschaftsuniversität Wien – Hauptbibliothek (20min)
   Markus Helmut Lenhart/Birigt Scholz: "... that he will be remembered by keeping this book in a public collection": Ein Buch aus dem Vorbesitz Leo Lippmanns an der UBG (20min)
   Stefan Alker: Provenienzerschließung - Überlegungen zu aktuellen und zukünftigen Modellen (20min)
HS31Erwerbungsmodelle und deren Auswirkungen IMarion Kaufer(EBSCO) Davis Paredes/Ann-Marie Breaux: YBP & GOBI - Bucherwerbung der neuen Art
   Christian Erlinger: "Der literarische Speisezettl" - Kooperative Vorakzession im Verbund. Webtool zur Sichtung der Deutschen Nationalbibliographie.
   Janin Präßler: Nutzungsgesteuerte Erwerbung an der Staatsbibliothek zu Berlin: vom Experiment in die Routine?
HS32Zeugnisse der Vielfalt: Tiefenerschließung von Grazer HandschriftenHans ZotterErich Renhart: Die Handschrift 2058/2 in Graz: ein palimpsestiertes Orakel
   Veronika Drescher: Die Wappenhandschrift Ms 2211 der Universitätsbibliothek Graz
   Thomas Csanády: Die Seckauer libri ordinarii im Rahmen des Cantus Network
Elise-Richter-SaalGND 2015, Podiumsrunde I Aktuelle GND-Projekte im deutschsprachigen Raum Margit Sandner
Josef Labner
Christian ALIVERTI, Die GND als Bindeglied zwischen Bibliothek und Fachanwendungen. - Eva-Maria GULDER, Biographie-Portal: GND-Anker. - Bettina KUNZ, Sacherschließung aus anderen Verbünden mit der GND und mit Klassifikationen als Fremddaten im GBV. - Elisabeth PITZ, Körperschaften und Konferenzen in der GND nach RDA. - Armin KÜHN, Anreicherung von Titeln, insbes. von E-Books, mit Sacherschließung auf der Basis von GND, RVK und DDC. - Hans SCHÜRMANN, Die GND im Repositorium Zenodo.
Fragenrunde und Diskussion. 10:15-10:30 Uhr
Pause: 10:30 - 11:00   
Slot 2: 11:00 - 12:30ModerationSprecher
HS07Recht PraxissessionThomas LuzerMichel Walter: Urheberrecht im digitalen Zeitalter aus Sicht der Rechteinhaber
Nikolaus Forgó: Urheberrecht im digitalen Zeitalter aus Sicht der kleinen Leute
Elisabeth Staudegger: Urheberrecht im digitalen Zeitalter – Modernisierung durch den EuGH
HS41Trends, Prognosen & Science FictionAdelheid MayerRudolf Mumenthaler: Ergebnisse des Horizon Report 2015 Edition Bibliotheken
   Sabine Wolf/Linda Freyberg: Mit Augmented Reality in die Bibliothek der Zukunft!
   Patrick Danowski: Library Science Fiction - Was geht in der Welt von morgen?
HS21NS-Provenienzforschung IIMarkus StumpfAnders Rydell: Book thieves. The hunt for the missing libraries 
   ABGESAGT - Uwe Hartmann: Neue Rahmenbedingungen - erweiterte Perspektiven. Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste und die weitere Stärkung der Provenienzforschung (20min)
   Klaus Kempf: NS-Raubgutforschung und Restitution an der Bayerischen Staatsbibliothek. Ein aktueller Sachstandsbericht
   Marco Brusa: Bücher auf der Reise zwischen Wien und Pavia: Der Nachlass Egon Corti und seine Rekonstruktion
HS31Erwerbungsmodelle und deren Auswirkungen IIMarion KauferMartin Vorberg: Pragmatische Erwerbung von E-Books für die Bucerius Law School
   Brigitte Kromp/Maria Seissl/Wolfgang Mayer: Auswirkungen von neuen Erwerbungs- und Publikationsmodellen auf die Budgets von wissenschaftlichen Bibliotheken am Beispiel der Universitätsbibliothek Wien
   (vub | Wissen mit System) Christian Preuss-Neudorf/Daniel Wunsch/Gabrielle von Westarp: Big Data für Approval Plan und PDA Print: Datenqualität und Profilierung als Schlüssel eines Erfolgsmodells
HS32Habent sua fata libelli – Bücher und ihre SchicksaleNorbert SchnetzerManfred Mayer: Die Fälschung des Sidereus Nuncius
   Hans Zotter: Schicksale in Büchern
   Kathrin Feichtinger: Der Alten Drucke neuer Katalog
Elise-Richter-SaalGND 2015, Podiumsrunde II GND mit RDA für die Praxis

Margit Sandner
Josef Labner

 

Armin KÜHN, Recherche in der OGND. - Bettina KUNZ, GND-Altdaten-Wegweiser: Inhalte in den Feldern 6xx. - Eva-Maria GULDER, GND-Datensätze nach RDA für Geografika. - Elisabeth PITZ, GND-Altdaten-Wegweiser: Dubletten-Zusammenführung. - Hans SCHÜRMANN, Zum Umgang mit lokalen Altdaten: Optionen nach dem Vollumstieg im IDS. - Christian ALIVERTI, Eine deutschsprachige Normdatei in einem mehrsprachigen Land: GND und Sprachencodes.
Fragenrunde und Diskussion.  12:00-12:30 Uhr

Pause: 12:30 - 14:00  

Infolunch Elsevier (HS 30): Günther Hansen: Forschungstrends – neue Möglichkeiten der Bibliometrie innerhalb der Elsevier Research Intelligence / Aaron Maierhofer: Geofacets ein neues Recherchetool für geowissenschaftliche Karten / Agata Jablonka: Reference Modules: der effektivste Startpunkt für wissenschaftliches Arbeiten


Infolunch Lehmanns Media (Besucherzentrum): Arnim Dirksen: Auf die Details kommt es an: komplexe Bestände an Abonnements (print und online) transparent verwalten


Infolunch ProQuest (Marietta-Blau-Saal): Simone Bartel/Roman Piontek/Jürgen Stickelberger: 3 aktuelle Themen – 1 Anbieter: eBooks – Discovery – Electronic Resource Management

 

Slot 3: 14:00 - 15:30ModerationSprecher
HS07Open Access-Komponenten in Lizenzverhandlungen mit Verlagen Patrick DanowskiABGESAGT - Petra Hätscher: Positionspapier zur Schaffung eines wissenschaftsadäquaten Open-Access-Publikationsmarktes
   Brigitte Kromp: Open-Access-Transformationsmodelle in Österreich
   Lorraine Estelle: Managing the transition cost to gold open access
HS41Steuerungsinstrumente in Bibliotheken IRobert SchillerManfred Kammerer: Qualitätsmanagement - Das AKMB Zertifikat für Kunstbibliotheken
   Sebastian Mundt: Benchmarking und Ranking als Instrumente des Qualitätsmanagements von Bibliotheken - Internationale Ansätze und Perspektiven
   Robert Schiller: Die EFQM-Zertifizierung der Universitätsbibliothek der Kunstuniversität Graz
HS21Gender & DiversityMonika Bargmann Anna Schubert/Petra Momo Machacek/Sandra Sparber: Normierte Differenzen / Sexismen und Rassismen im Schlagwortkatalog
   Kristin Futterlieb: Studie: "Diversity Management in deutschen öffentlichen Bibliotheken?"
   Felicitas Isler: Inklusion von Mitarbeitenden mit einer Beeinträchtigung in Bibliotheken
HS31Methoden der inhaltlichen ErschließungVeronika PlößnigElisabeth Mödden: Einsatz automatischer Erschließungsverfahren in der Deutschen Nationalbibliothek - Einblicke in die Praxis
   Tobias Rebholz/Daniel Bahls: Automatische Sacherschließung an der ZBW - Leibniz Informationszentrum Wirtschaft
   Andrea Malits: Der Digitale Assistent: Erfahrungen mit halbautomatisierten Verfahren der Sacherschliessung in der Zentralbibliothek Zürich
HS32Rosinen im Kuchen? Schöne Bücher, bedeutende HandschriftenUte BergnerBeatrix Koll: Die illuminierten Handschriften aus der Bibliothek der Salzburger Erzbischöfe
   Martin Roland: Schoene Buecher - Gute Buecher - Teure Buecher. Brauchen Buecher Dekor um schoen zu sein?
   Martin Haltrich: "Dilecto amico suo P. scolastico" - Die älteste Handschrift des Stiftes Klosterneuburg (Anfang 9. Jh.) und der Streit des Gerhoch von Reichersberg mit Magister Petrus von Wien im 12. Jh.
Elise-Richter-Saal   
HS 16Social Networks und (neue) ServicesUlrike KuglerMarkus Trapp: Konzeption und Praxis der Social Media Arbeit an der SUB Hamburg (60min)
ABGESAGT - Thomas Schmieder-Jappe: Mensch oder Maschine? - Wer macht morgen die Auskunft in Bibliotheken?
  Maximilian Kautetzky: ResearchSherlock – Eine Applikation für die nahtlose Integration gedruckter Bücher in den digitalen akademischen Arbeitsablauf
Pause: 15:30 - 16:00   
Slot 4: 16:00 - 17:30ModerationSprecher
HS07BibliometrieChristian GumpenbergerJuan Gorraiz/Christian Gumpenberger/Martin Wieland/Ursula Ulrych: Seven years bibliometric services: lessons learned and opening up new horizons / Sieben Jahre bibliometrische Services an der UB Wien: Erfahrungen und neue Horizonte
   Gernot Deinzer: Tagung Bibliometrie und Zeitschrift Bibliometrie - Praxis und Forschung als Kommunikationsplattform: Aktueller Stand und zukünftige Entwicklungen
   ABGESAGT - Nicola de Bellis: Setting up a bibliometric office in Italian university libraries: challenges and opportunities
HS41Steuerungsinstrumente in Bibliotheken IIRobert SchillerSimone Moser: Die Bibliothek mit Gütesiegel - das Qualitätsmanagementverfahren von BibliothekarInnen für BibliothekarInnen
   Ursula Georgy: Profil- und Markenbildung - nicht nur etwas für große Bibliotheken
   Marion Gamper: 10 Jahre Qualitätssicherung in Südtirol
HS21Frauen in BibliothekenMonika BargmannChristina Köstner-Pemsel: "Die Lust zur Ordnung" - Bibliothekarinnen an wissenschaftlichen Bibliotheken in Österreich
   Filmvorführung: „Die geschätzte Kollegin vom festgezurrten Haupthaar : Geschlecht (k)eine Frage in Bibliotheken?“ von Danilo Vetter (45min)
   Diskussion zur Filmvorführung
HS31Neue Zugänge zu historischen QuellenVeronika PlößnigNicole Graf: Crowdsourcing : neue Möglichkeiten und Grenzen für Bildarchive
   Gregor Neuböck: Das Crowdsourcing-Modul der „Digitalen Landesbibliothek Oberösterreich“ (DLOÖ)
   ABGESAGT - Johann Klugsberger: Volltextsuche in historischen Texten
HS32Auf der Suche nach Vergangenem: Rekonstruktionen mittelalterlicher BibliothekenErich RenhartFriedrich Simader: Provenienzforschung und Bestandsrekonstruktion - Die mittelalterlichen Bibliotheken der Universität Wien
   Nikolaus Czifra: Olim monasterii Gottwicensis - Rekonstruktion einer mittelalterlichen Bibliothek
   Bernhard Hurch: Das virtuelle "Hugo Schuchardt Archiv" - zur Visualisierung eines historischen Prozesses
Elise-Richter-Saalab 15:30 „Quo vadis Kulturerbe“ veranstaltet von BAM Austria – Bibliotheken – Archive – MuseenBruno BauerHarald Weigel: BAM Austria – Einheit in Vielfalt?
  Dietrich Schüller/Rainer Hubert: Memory of the World. Das UNESCO-Programm zur Sicherung des Dokumentenerbes
Heidemarie Uhl: Haus der Geschichte Österreichs
   Podiumsdiskussion "Kulturerbe – eine gemeinsame Herausforderung" mit Johanna Rachinger (Generaldirektorin, Österreichischen Nationalbibliothek), Gabriele Zuna-Kratky (Direktorin, Technischen Museums) und Thomas Just (Österreichisches Staatsarchiv, Direktor der Abteilung Haus-, Hof- und Staatsarchiv) bis 18:30 Uhr
HS 1616:00 - 18:00 Diversity Workshop Kristin FutterliebTeilnehmerInnenzahl max. 25, Anmeldung im Anschluss an Vortrag Mittwoch 14.30-15.00 Uhr möglich

Nach oben

 

Donnerstag, 17. September   




Slot 5: 09:00 - 10:30ModerationReferentIn
HS07Forschungsdaten und RepositorienPaolo BudroniBarbara Sánchez Solís/Bruno Bauer: e-Infrastructures Austria: Ein österreichweites Projekt für den koordinierten Aufbau und die Weiterentwicklung von Repositorieninfrastrukturen
   Christian Gumpenberger: Tu felix Austria - Oscar oder Goldene Himbeere für den Umgang mit Forschungsdaten?(40min)
   Barbara Petritsch: Forschungsdaten Repository DataRep am IST Austria: Vorbereitung, Einführung, Ausblick (20min)
HS41Bibliotheksmanagement IAndreas BrandtnerUlrich Johannes Schneider: Die Bibliothek als Agentur ihrer Nutzerinnen und Nutzer
   Achim Bonte: Wissenschaftliche Bibliotheken in der digitalen Welt. Was wird aus den Gebäuden und Räumen?
   ABGESAGT - Petra Hätscher: Benötigen wir noch Bibliotheken an Universitäten? Auswirkungen der digitalen Literatur- und Informationsversorgung auf Bestandskonzepte
HS21Digitale Repositorien in LandesbibliothekenHarald WeigelJohannes Andresen: Vom Umgang mit umfangreichen digitalisierten Textsammlungen am Beispiel von Tessmann digital, dem digitalen Portal der Südtiroler Landesbibliothek (20min)
   Anita Eichinger: Wienbibliothek Digital - Retrodigitalisierung in Landesbibliotheken als Chance und Herausforderung (20min)
   Günter Sauter-Sternik/Harald Eberle: Vorarlberger Landesrepositorium VOLARE (20min)
   Gregor Neuböck: Qualitätsrichtlinien und Entwicklungen im Workflow der Retrodigitalisierung der "Digitalen Landesbibliothek Oberösterreich" (DLOÖ) (20min)
HS31Information Retrieval und Discovery Services IEveline PippJessica Hubrich: Visualisierung von Titelzusammenhängen: Netzwerkgraph und Titelhistorie im neuen ZDB-Katalog
   Thomas Hofmann: Geologische Bundesanstalt: „OPEN“ ohne OPEN ACCESS
   Roland Lukesch: Das Discovery System Primo im OBV - Integration und Kooperation
HS32Teaching Library / Informationskompetenz IMichaela ZemanekUlrike Kugler: Informationskompetenz für unterwegs: Onlinematerialien der Universitätsbibliothek der Wirtschaftsuniversität Wien
   Karin Melloni: Informationskompetenz via Webinar - Chimäre oder Realität
   Simone Kibler/Linda Eckardt: Neue Wege der Informationskompetenzvermittlung: Das Projekt „IBlendIKo“ (Entwicklung innovativer Blended-Learning Szenarien für Informationskompetenzvermittlung in Großgruppen unter Einbindung des Gamification-Ansatzes)
Elise-Richter-SaalOpennessLeonhard DobuschKatja Mayer: Open Science - zur Mannigfaltigkeit der offenen Wissenskulturen (20min)
   Nikolaus Hamann: Offenheit - Demokratie - Transformation. Und wir BibliothekarInnen? (20min)
   Podiumsdiskussion mit Katja Mayer, Leonhard Dobusch, Michael Nentwich, Peter Seitz, Sylvia Petrovic-Majer und Juliane Mikoletzky (50min)
HS 16ULG-Projektpräsentationen IWolfgang Nikolaus RappertAbschlusspräsentationen des Universitätslehrgangs Library and Information Studies Jahrgang 2014-2015 an der UB Wien
Pause: 10:30 - 11:00   
Slot 6: 11:00 - 12:30ModerationSprecher
HS07Integrated Library Systems: open and shutEva RammingerVerena Schaffner/Roland Lukesch: Linked (Open) Data im OBV? (20min)
   Márton Villányi: Open Source Bibliothekssysteme als Alternative? Erfahrungen am IST Austria mit Koha (20min)
   Wolfgang Hamedinger: Neues aus dem Österreichischen Bibliothekenverbund (50min)
HS41Bibliotheksmanagement IIAndreas BrandtnerReiner Kallenborn: eRIC - ein adaptiver Ansatz zur Forschungsunterstützung an der Technischen Universität München - Struktur und Anwendungen
   Klaus Tochtermann: Professuren zur Forschungsunterstützung in Bibliotheken - Ein Erfolgsmodell?
   Konstanze Söllner: Management-Abschluss oder Fachlaufbahn - Wohin entwickeln sich Anforderungsprofile und Karrierewege im wissenschaftlichen Bibliothekswesen?
HS21Digitale LangzeitarchivierungBettina KannKlaus Kempf: Data Curation oder was kostet uns die digitale Serviceleistung wirklich. Ansätze und Erfahrungen im Münchner Digitalisierungszentrum/Bayerische Staatsbibliothek (20min)
   Ross King: Open Community Approaches to Digital Preservation (20min)
   Alexander Herschung/Monika Bargmann: Langzeitarchivierung von Webseiten: Herangehensweise und Praxistext mit PABLO (20min)
   Bettina Kann: DIPS - Erfahrungen aus der Implementierung eines neuen digitalen Langzeitarchivsystems (20min)
HS31Information Retrieval und Discovery Services IIEveline PippMichael Birkner: VuFind: Jetzt wird’s ernst. Update zu VuFind an der AK Bibliothek Wien
   Andreas Hepperger: Aus drei mach eins
   (EBSCO) Sabine Stigler/Claus Wolf/Georg Vogtherr: Vorarbeit - Technik - Training - fühlen sie sich verloren oder finden Sie schon?
HS32Teaching Library / Informationskompetenz IIKarin LachJane Secker: Information literacy beyond the academy: recent perspectives from the UK
Fabian Franke: Informationskompetenz in Deutschland
  Roland Robwein/Karin Ruhmannseder: Digitales Wissensmanagement - Survival Kit Bibliothek
Elise-Richter-SaalBerufsbild im WandelN.N. Ich bin so frei - prekäre Arbeitsverhältnisse im Bibliothekswesen. Podiumsdiskussion mit Beate Neunteufel-Zechner, Nikolaus Hamann, Veronika Kronberger und Werner Schlacher
HS 16ULG-Projektpräsentationen IIWolfgang Nikolaus RappertAbschlusspräsentationen des Universitätslehrgangs Library and Information Studies Jahrgang 2014-2015 an der UB Wien

Pause: 12:30 - 14:00
 
Infolunch GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH (Besucherzentrum), Gabriele Patzer: wiso Infolunch


Infolunch Missing Link (Marietta-Blau-Saal), Klaus Tapken/Petra Hölting: Nutzung für die Erwerbung - Erwerbung für die Nutzung: wie verschiedene Modelle von PDA und EBS den Kreis schließen


Infolunch Thomson Reuters (Hs 30), Guillaume Rivalle: From Research Discovery to Research Performance and Management: A look at Expanded Content, Tools and Content Integration on Thomson Reuters Web of Science and InCites platforms

 

Slot 7: 14:00 - 15:30ModerationSprecher
HS07Open Science und ForschungsunterstützungMichael NentwichLambert Heller: Leben und Arbeiten in der Post-Open-Welt. Welche Probleme kann eine Bibliothek in der kollaborativen Wissenschaft der Zukunft lösen?
   Michela Vignoli: Science 2.0: Wissenschaft im 21. Jahrhundert
   Peter Kraker: Chancen kollaborativer Forschungsservices basierend auf offenen Daten
HS41Innovationsmanagement IAdelheid MayerRudolf Mumenthaler: Innovationsmanagement in Bibliotheken
   Franziska Regner: Innovation und Entwicklung an der ETH-Bibliothek
   Loredana Pinna/Kirsten Marschall: Der Innovationszirkel der Bücherhallen Hamburg
HS21BibliotheksmanagementWolfgang Nikolaus RappertVeronika Diem: Projektmanagement - Basics für Jedermann
   Anna Krenn: CSR an wissenschaftlichen Bibliotheken: Ein weiteres Instrument zur innovativen Gestaltung. Ein Use Case an der Universitätsbibliothek der Universität Wien
   Maria Seissl: Neue bibliothekarische Fortbildungsangebote in Österreich
HS31Bericht zum Projekt RDA aus dem deutschsprachigen Raum IInge NeuböckRenate Behrens-Neumann: Das kooperative RDA-Projekt in den D-A-CH-Ländern – Aktuelles aus Deutschland
   Verena Schaffner: Das kooperative RDA-Projekt in den D-A-CH-Ländern – Aktuelles aus Österreich
   Christian Aliverti: Das kooperative RDA-Projekt in den D-A-CH-Ländern – Aktuelles aus der Schweiz
HS32
Elise-Richter-SaalVorwissenschaftliche Arbeit (VWA) I Ute Bergner/
Werner Schöggl
Michaela Zemanek: Informationskompetenz - Lernziele für SchülerInnen
Alexander Sperl: Vorwissenschaftliches Arbeiten mit der Filmplattform Bildungsmedien.tv 
Claudia Ehgartner/Simone Moser: Wir haben die Bücher - und mehr 
Pause: 15:30 - 16:00   
Slot 8: 16:00 - 17:30ModerationSprecher
HS07Neue Metriken und ForschungsdatenWolfgang MayerElisabeth Lex/Isabella Peters: Research Data Explored according three different metrics / Neue Metriken und Forschungsdaten: eine explorative Studie
   Stephan Buettgen/Juan Gorraiz: Erste Erfahrungen mit Plum-X
   Benedikt Blahous/Ursula Ulrych: Forschungsdaten in wissenschaftlichen Zeitschriften - Eine empirische Untersuchung
HS41Innovationsmanagement IIKirsten MarschallUrsula Georgy: Kritische Erfolgsfaktoren zur Steigerung der Innovationsfähigkeit in Bibliotheken
   Frank Seeliger: Wie das Neue in eine Brandenburgische Hochschulbibliothek kommt und nicht versiegen mag
   Bernhard Herrlich/Kira von Rickenbach: Entwicklung UB Basel = Prozess, Kultur, Struktur
HS21Berufsbild kritisch betrachtetHeike Merschitzka ABGESAGT - Peter Jobmann: Von der Aufgabenzentrierung zur Identitätsbildung - Ethik im Berufsbild (45min)
   Nikolaus Hamann: KRIBIBI, der offene Arbeitskreis für offen(siv)e BibliothekarInnen aller Sparten (45min)
HS31Bericht zum Projekt RDA aus dem deutschsprachigen Raum IIInge NeuböckBernhard Schubert: Der RDA-Test im OBV - Ergebnisse
   Josef Labner: Die Implementierung der RDA in Aleph - Aktuelles aus dem Österreichischen Bibliothekenverbund
   Jana Hentschke: BIBFRAME - was ist passiert, wo geht es hin?
HS32One Person Library (OPL) Rene Thalmair Impulsreferat: Rene Thalmair: OPLs in Österreich – wer Visionen hat, sollte (nicht zwangsläufig) zum Arzt gehen? Anschließend Workshop: OPLs in Österreich – (gem)einsam?
Elise-Richter-SaalVorwissenschaftliche Arbeit (VWA) II-Nikolaus Hamann: Buchpräsentation,
anschließend Podiumsdiskussion:                
Moderation: Andrea Hauer (ORF)
TeilnehmerInnen: Karl Hafner (BMBF), Werner Schlacher  (VÖB), Markus Feigl (BVÖ), Helga Simmerl (Bundeskoordinationsstelle Literacy), ein/e ElternvertreterIn, ein/e SchülervertreterIn

Nach oben

 

Freitag, 18. September   
Slot 9: 09:00 - 10:30ModerationReferentIn
HS07e-AccessibilityEva RammingerBruno Wenk: E-Books für alle: Inklusion mit Hilfe neuer Technologien
   Susanne Blumesberger: Mit barrierearmen Metadaten treffsicher durch die digitale Welt
   ABGESAGT - Andreas Jeitler: Barrierefreie Repositorien - Warum und für wen?
HS41StrategieentwicklungManfred KammererJosef Wandeler: Strategieentwicklung in Bibliotheken
   Bettina Kann/Max Kaiser: Wissen für die Welt von morgen: Vision und strategische Zielsetzungen der Österreichischen Nationalbibliothek
   Ursula Schachl-Raber/Christof Capellaro: Das Bestandskonzept als Mittel der strategischen Planung für Hochschulbibliotheken
HS21Berufsbild im WandelN.N.Michael Frank: Studienrichtung Bibliotheksinformatik in Leipzig - Intentionen und erste Erfahrungen
   Anne Jacobs: Offensiv und mittendrin: Embedded Librarians als Chance fürs bibliothekarische Berufsbild
   Helene Heller-Künz/Brigitte Mayer: Vermittlung von Informations- und Schreibkompetenz unter einem Dach. Das Schreibzentrum der Bibliothek der Fachhochschule Vorarlberg
HS31ServicepolitikElisabeth FrasnelliKlaus Tochtermann: Wissenschaft im Wandel und die Rolle wissenschaftlicher Bibliotheken
   Katharina Beberweil: IBFD Library and Information Centre - im Dienst der (neuen) Kunden
   Vanessa Proudman: Internationale Trends der Forschungsunterstützung in wissenschaftlichen Bibliotheken
HS32Kulturgeschichte digitalSilvia GstreinLydia Jammernegg: Frauen in Bewegung: 1848-1938. Webportal zu historischen Frauenbewegung/en in Österreich und der Habsburgermonarchie
   Nina Knieling/Rainer Valenta/Thomas Huber-Frischeis: Die Familien-Fideikommissbibliothek des Hauses Habsburg-Lothringen
   Katharina Prager: Karl Kraus - Eine „Anti-Biographie“ Online
HS 16ULG-Projektpräsentationen IIIGabriele PumAbschlusspräsentationen des Universitätslehrgangs Library and Information Studies Jahrgang 2014-2015 an der Österreichischen Nationalbibliothek
Pause: 10:30 - 11:00   
Slot 10: 11:00 - 12:30ModerationSprecher
HS07"Offene" ServiceangeboteElena Simukovic Andrea Hacker: Open Access Publizieren mit OJS und OMP an der Universität Heidelberg.  Vom Hosting zum Verlag
   Evelinde Hutzler: Der schnelle Weg zu Parallelpublikationen: OA-Erweiterung des EZB-Linkingdienstes
   Alfred Pfoser: Wien.Geschichte.Wiki - Chancen und Herausforderungen für die Wienbibliothek
HS41Umbrüche und NeugestaltungChristof CapellaroBeate Tröger: Aus alt macht neu: Die umfassende Restrukturierung eines großen zweischichtigen Bibliothekssystems im Blick auf die moderne universitäre Zukunft.
   Andreas Kirstein: Das Projekt Swiss Library Service Platform
   Verena Pernthaler/Volker Klotz: Bibliothekenzentrum Bozen: Vom Büchertempel zum Medienhaus
HS21eLibrary-ServicesGregor NeuböckBerthold Gillitzer: E-Medien in der Fernleihe - ein traditioneller Service in der digitalen Welt
   Isabell Leibing: Das Hybrid Bookshelf - die Verknüpfung von real und digital
   Katrin Stump: Strukturbildung und Professionalisierung: Die kollaborative Entwicklung der Open-Source-Digitalisierungssoftware Goobi
HS31Wissen ordnen und präsentierenLisa Weinberger(Ex Libris) Astrid Schiemichen: Alma an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
   Nikolaus Futter: ZEDHIA - zentraleuropäisches digitales wirtschafts- und gesellschaftshistorisches interaktives Archiv
   Raman Ganguly/Susanne Blumesberger: Anforderungsanalysen bei Bibliotheksprojekten. Aus der Sicht der IT
HS32Bewahren für die ZukunftVeronika GründhammerStefan Wiederkehr: Die "Strategie 2015-2020" für die Sammlungen und Archive der ETH Zürich
   Gabriele Mauthe: Das ÖNB-Archiv - ein weltweit online recherchierbarer Bestand
   Ephrem Ishac: Libraries in times of war - the Syrian case
Elise-Richter-Saal2. Forum InfomationskompetenzKarin LachImpulsreferate und Podiumsdiskussion mit Michaela Zemanek (Ö), Brigitte Schubnell (CH) und Thomas Hapke (D) zum Thema Standards und Frameworks zur Informationskompetenz: Rezeption und Umsetzung in Österreich, Deutschland und der Schweiz: aktueller Stand und Entwicklungen
HS 16ULG-Projektpräsentationen IVGabriele PumAbschlusspräsentationen des Universitätslehrgangs Library and Information Studies Jahrgang 2014-2015 an der Österreichischen Nationalbibliothek (bis 13.00 Uhr)

Nach oben

Programm als PDF herunterladen
(Version: 15. September 2015)

Bibliothekartag 2015 | Universitätsring 1  | 1010 Wien