Preconference

Die Preconference mit dem Titel „Die Bibliothek als Marke: Bibliotheksbau im 21. Jahrhundert“ findet an der TU Wien statt.

Thematischer Rahmen

Bibliotheken sind auch im modernen Wissenschaftsbetrieb nicht wegzudenken: Zum einen stellen sie eine wesentliche Drehscheibe innerhalb eines global agierenden Wissensmarktes dar, zum anderen punkten sie als „Dritter Ort“ und sind in dieser Funktion als Arbeits- und Aufenthaltsraum, als Interaktions- und Kommunikationszentrum innerhalb einer Gemeinschaft fest verankert.
Die Architektur einer Bibliothek spielt dabei eine tragende Rolle, wie zahlreiche Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit zeigen. Mit einer teilweise spektakulären architektonischen  Formensprache gelingt es ihnen, die verschiedenen Bedeutungsebenen einer Bibliothek neu zusammenzufügen. Ehemals verstaubte „Bring- und Holstationen“ wandelten sich zu attraktiven Orten mit hohem Aufenthaltswert. Der im Kulturbau bekannte „Bilbao-Effekt“ setzte auch hier ein und sorgt wohl noch länger dafür, dass Bibliotheken auch weiterhin eine spannende Herausforderung für Architekten bleiben.
Die Konferenz zielt nun exakt auf diese ästhetisch-funktionalen Aspekte von Bibliotheksarchitektur ab. Dabei wird versucht, Antworten auf folgende Fragen zu finden:

  1. Was kann Markenarchitektur und welches Potential steckt in diesem Branding für Bibliotheken?
  2. Wie relevant ist moderne Bibliotheksarchitektur generell für Universitäten und für öffentliche Institutionen?


In einem ersten Teil konzentrieren sich die Vortragenden auf deren Potential im Kontext eines Hochschulcampus. Beispiele aus der jüngsten Vergangenheit beweisen, dass mit einem gelungenen architektonischen Branding auch die Identität eines Campus neu positioniert werden konnte. Im zweiten Teil der Konferenz werden analoge Modelle für den öffentlichen Raum vorgestellt. So führte auch hier die Strahlkraft der Marke Bibliothek zur Belebung ganzer Stadtregionen. Abgerundet wird das Programm durch eine Präsentation aktueller bzw. kürzlich abgeschlossener Bauprojekte in Österreich, die mit ihren unterschiedlichen Ansätzen eine weitere Diskussion zur Zukunft von Bibliotheksarchitektur eröffnen.

Das Programm finden Sie hier.

Ort:TUtheSky
Raum:BA11 B09
Adresse:Technische Universität Wien
Getreidemarkt 9, Plus-Energie-Hochhaus,
Gebäudeteil BA, 11. Stock
1060 Wien
Zeit:Dienstag, 15. September 2015

 Klicken Sie hier für den Lageplan!


Öffentliche Erreichbarkeit:
Straßenbahn: 1, 2, D - Station Karlsplatz
U-Bahn: U2 - Karlsplatz oder Museumsquartier

© TU Wien
© TU Wien

Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch die Unterstützung folgender Firmen:


Schrift:

Bibliothekartag 2015 | Universitätsring 1  | 1010 Wien