DIE BIBLIOTHEK ALS MARKE.
BIBLIOTHEKSBAU IM 21. JAHRHUNDERT


Dienstag, 15. September 2015 | Technische Universität Wien
Bauteil BA, 11. Stock | Getreidemarkt 9, 1060 Wien

 

ab 08:30Registrierung

 

09:30 Grußworte
    Sabine Seidler | Rektorin der TU Wien

Einführung
    Eva Ramminger | Universitätsbibliothek TU Wien


A. BIBLIOTHEKSBAU ALS MARKETINGSTRATEGIE
Landmarkgebäude und Stararchitektin – das Learning Center der WU: Eine Analyse
    Nikolaus Berger | Library and Learning Center WU Wien
Leere Hülle oder neuer Kern? Chancen und Risiken des Hypes um den Bibliotheksbau
    Olaf Eigenbrodt | Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
11:45 – 13:00Mittagspause

B. BIBLIOTHEKSBAU ALS CHANCE
Learning from Alexandria: Die Architektur von Bibliotheksbauten im politischen und gesellschaftlichen Kontext
    Patrick Lüth | Architekturbüro Snøhetta, Oslo
10 Jahre „The Berlin Brain“ – 10 Jahre Bibliothek als Architekturikone
     Klaus Werner | Freie Universität Berlin
14:30 – 15:00Kaffeepause

C. AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM BIBLIOTHEKSBAU
To build or not to build …
    Werner Schlacher | Universitätsbibliothek Graz   
Die Kooperative Speicherbibliothek Schweiz
     Daniel Tschirren | Zentral- und Universitätsbibliothek Luzern  

 

 Klicken Sie hier für den Download des Programmes inkl. Führungen!


Schrift:

Bibliothekartag 2015 | Universitätsring 1  | 1010 Wien